Chrisula Steiger

Chrisula Steiger

Über mich

Geboren 1969 in Zürich, lebe ich seit zehn Jahren mit meinem Mann im Zürcher Weinland. Nach meiner Lehre als Tiefbauzeichnerin, arbeitete ich mit grosser Freude über 30 Jahre in diesem Beruf, unter anderem auch weil ich dort mein kreatives Talent und meine analytischen Stärken täglich ausleben konnte. Seit 2015 habe ich mein Arbeitspensum als Tiefbauzeichnerin für meine neue Berufung, die der Therapeutin, ständig reduziert und bin nun seit 2019 selbständig. Nach einem positiven und tiefgreifenden Therapieerlebnis entschied ich mich 2011 für die Ausbildung zur Kinesiologin und habe mich seither in verschiedenen Therapiemethoden wie der Dorn-, der Hypnose- und der Körper- und Schmerztherapie weitergebildet. Meine Faszination: der Mensch in all seinen Facetten Mich fasziniert der Mensch in seiner Einzigartigkeit, mit all seinen Bedürfnissen, Zweifeln und Sehnsüchten. Irgendwann fragt sich jeder einmal: «Weshalb reagiere ich immer nach demselben Muster? Warum stehe ich mir selbst im Weg? Und wie schaffe ich es, eine neue Richtung einzuschlagen und mein Potenzial auszuschöpfen? Ich bin überzeugt: Wir alle tragen die Antworten auf unsere drängendsten Fragen in uns – wir müssen sie nur ans Licht holen. Es macht mir viel Freude, meine Klientinnen und Klienten dabei zu unterstützen und sie auf ihrem Weg zu körperlichem Wohlbefinden und innerem Gleichgewicht zu begleiten. Nach dem Motto: «Es gibt immer einen Weg» freue ich mich Sie in unserer Praxis begrüssen zu dürfen.


Ausbildungen

  • Dipl. Kinesiologin
  • LNB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht
  • Dipl. Hypnosetherapeutin
  • Kurse Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Kinesiologie

KINESIOLOGIE aus dem griechischen Kynesis (Bewegung) und Logos (Lehre). Ist der Mensch in Bewegung, so hat er Energie, hat er Energie, kann er aus dem Vollen schöpfen und seinen inneren (Lebens-) Impulsen folgen. Haben Sie das Gefühl blockiert zu sein? Fehlt Ihnen die Energie, um weiter zu gehen? Sind Sie bereit etwas Neues kennen zu lernen? Dann unterstütze ich Sie wieder in Bewegung und somit in Ihre Energie zu kommen, damit Sie in allen Bereichen Ihres Lebens erreichen können was sie wirklich wollen. Was bietet Kinesiologie? Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen, seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen und Blockaden zu lösen. Sie basiert auf östlichen und westlichen Heilpraktiken und ist mit einem psychologischen Ansatz verbunden. Das Handwerkszeug der Kinesiologen ist der sogenannte Muskeltest. Durch ihn wird der Körper „befragt“ was ihn belastet oder Blockaden hervorruft und mit welcher geeigneten Technik (Balance) diese aufgelöst werden können. Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode zur Gesundheitsförderung, die. Ziel ist die Auflösung von Energieblockaden, die sich in körperlichen, psychischen und seelischen Beschwerden manifestieren. Dazu kennt die Kinesiologie verschiedene Behandlungsmethoden. Sie alle haben zum Ziel, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das innere Gleichgewicht zu stärken. Kinesiologie unterstützt Sie bei:

  • Migräne
  • Allergien und Hautproblemen
  • Depressionen und innerer Unruhe
  • Stress und drohendem Burnout
  • Lernschwierigkeiten und Konzentrationsstörungen
  • Ängsten und Zwängen
  • Schicksalsschlägen und Lebenskrisen
  • und vielen anderen körperlichen und psychischen Herausforderungen

Hypnose

Hypnose öffnet direkten Zugang zum Unterbewusstsein

Hypnose ist eine vollkommene Tiefenentspannung auf der körperlichen, muskulären und geistigen Ebene. Sie öffnet den direkten Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein, wo das Langzeitgedächtnis, Emotionen, und Gewohnheiten beheimatet sind. Ihr Bewusstsein (Kurzzeitgedächtnis, Logik, Willenskraft) tritt während der Hypnose in den Hintergrund – Sie nehmen jedoch jederzeit alles wahr und sind aufnahmefähig.

Während der Hypnose verlangsamen sich Puls und Atmung. Eine angenehme Entspannung breitet sich im Körper aus. Durch passende Suggestionen heben wir alte Muster und Stressfaktoren auf, die sich durch frühere Erlebnisse – oftmals in der Kindheit – festgesetzt haben. Zudem verankern wir neue, positive Suggestionen im Unterbewusstsein. Diese kommen von Ihnen und können nur aufgenommen werden, wenn dies für Sie stimmt.

Hypnose eignet sich hervorragend:

  • um sich das Rauchen oder andere Süchte abzugewöhnen
  • um Ihr Idealgewicht zu erreichen
  • um Ängste und Stress abzubauen
  • Depressionen und innerer Unruhe
  • um die Konzentrationsfähigkeit zu steigern
  • um Stottern oder Aussprachefehler zu überwinden
  • um Tics oder Zwangsverhalten abzulegen
  • um Ihre sportlichen, beruflichen oder persönlichen Ziele zu erreichen
  • um traumatische Erlebnisse zu verarbeiten
  • um Ihr Selbstvertrauen zu stärken
  • bei vielen anderen Herausforderungen

 

Falls Sie unsicher sind, ob sich die Hypnosetherapie für Ihr Anliegen eignet, gebe ich Ihnen selbstverständlich gerne unverbindlich Auskunft.

Hypnosetherapie ist ungefährlich

Hypnose ist nicht gefährlich – sie sollte aber immer von einem ausgebildeten Therapeuten ausgeführt werden. Während der Hypnosetherapie behalten Sie jederzeit die Kontrolle über sich selbst. Sie können frei entscheiden, ob Sie z. B. gewisse Dinge für sich behalten möchten. Sie sind auch nicht im Schlaf oder ohnmächtig, sondern in einem Zustand der entspannten Konzentration, aus dem Sie problemlos wieder herauskommen können. Nach der Sitzung erinnern Sie sich an alles.

Hypnose ist ein natürlicher Zustand. Wir alle befinden uns mindestens zweimal täglich in Hypnose: kurz vor dem Aufwachen und dem eigentlichen Einschlafen. Auch während des Tages können wir unbemerkt in diesen Zustand gleiten, z. B. wenn wir ein Buch lesen und so sehr darin vertieft sind, dass wir das Zeitgefühl verlieren.

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Sie haben Schmerzen am Bewegungsapparat? Die Ursachen von Schmerzen sind muskuläre Fehlspannungen und verkürzte Muskeln, verklebtes Bindegewebe, sogenannte ausgetrocknete Faszien. Unser Körper hat das phänomenale System, dass für alle Bewegungen nicht nur ein Muskel, sondern immer mindestens ein Gegenmuskel eingesetzt wird (Spieler und Gegenspieler). Entsteht im Zusammenspiel dieser beiden Muskeln eine Dysbalance, durch ungleich benutzte Muskulatur am Arbeitsplatz, beim Sport, durch Verletzungen oder Operationen, so kann auf ein Gelenk oder Wirbel ein starker Druck entstehen. Verletzungen, resp. Schädigungen könnten die Folge sein. Ist dies der Fall, so sendet das Gehirn mehrmals Warnungen aus – was für uns Alarmschmerz bedeutet! Er schützt den Körper vor weiteren Schädigungen. Jetzt kommt die Schmerztherapie ins Spiel.

In der Schmerztherapie arbeite ich an den Faszien. Sie werden durch eine Schmerzpunktpressur behandelt, um das muskulär-fasziale Gleichgewicht wieder-herzustellen und der Schmerz wird dadurch meist im Minuteneffekt völlig beseitigt oder stark reduziert. Die Rezeptoren sind nicht mehr auf Alarm gestellt und das Hirn zieht den Warnschmerz zurück.

Für Nachhaltigkeit werden einfache Dehnübungen mitgegeben. Sie sind fester Bestandteil der Therapie.

Dorn Methode

Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn: hilft bei Rückenschmerzen und anderen Beschwerden

Die Dorn-Therapie ist eine einfache, aber höchst wirksame Methode zur sanften Korrektur von Fehlstellungen der Wirbelsäule, die Rückenschmerzen und andere Beschwerden verursachen können. Verschobene Wirbel und Gelenke werden durch leichten Druck der Therapeutin sowie durch die aktive Bewegung des Klienten wieder in die richtige Position gebracht. Die Korrektur erfolgt also nicht ruckartig, sondern dynamisch und schonend. Meist empfinden Klienten die Behandlung als entspannend und wohltuend.

Selbsthilfeübungen sind ein wichtiger Teil der Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn – sie fördern den Heilungsprozess maßgeblich. Nach der Behandlung zeige ich Ihnen, welche Übungen für Sie geeignet sind.

Ganzheitliche Methode, die die Ursachen angeht

Die Dorn-Therapie ist eine ganzheitliche Methode, die Elemente aus der Meridianlehre und aus der Traditionellen Chinesischen Medizin einbezieht. Der Grundgedanke: Sind Wirbel verschoben oder blockiert, werden die Organe nicht mehr optimal versorgt. Dies äußert sich nicht ausschließlich in Rückenschmerzen: Die Beschwerden können vielfältig sein und reichen von Migräne bis Verdauungsbeschwerden. Die Dorn-Methode geht die Ursache dieser Beschwerden an und behebt sie. Dabei löst sie auch emotionale und seelische Energieblockaden.

Die Dorn-Methode hilft bei:

  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Skoliose
  • Migräne
  • Kribbeln in Beinen/Füssen oder Armen/Fingern
  • Tinnitus
  • Verdauungsproblemen
  • und vielen anderen Beschwerden

Kosten

60 min – 75 min: CHF 120.00, jede weitere angebrochene 15 min plus CHF 20.00

1 ½h: CHF 140.00

1 ¾h: CHF 160.00

2 h: CHF 180.00

In der Behandlungszeit sind Vorgespräch und Nachruhezeit mit enthalten.

Barzahlung

 


Ich bin beim EMR, ASCA und EGK anerkannt und bei vielen Krankenkassen in der Zusatzversicherung registriert. Über die genauen Leistungsbeiträge erkundigen Sie sich bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Termine

Behandlungstermine nach Vereinbarung in Brüttisellen und Unterstammheim.

Kontakt

E-Mail: steiger@gz-amdorfbach.ch

Telefonnummer: +41 (0)79 455 26 18