Hypnose

Hypnose

Hypnose

Hypnose öffnet direkten Zugang zum Unterbewusstsein

Hypnose ist eine vollkommene Tiefenentspannung auf der körperlichen, muskulären und geistigen Ebene. Sie öffnet den direkten Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein, wo das Langzeitgedächtnis, Emotionen, und Gewohnheiten beheimatet sind. Ihr Bewusstsein (Kurzzeitgedächtnis, Logik, Willenskraft) tritt während der Hypnose in den Hintergrund – Sie nehmen jedoch jederzeit alles wahr und sind aufnahmefähig.

Während der Hypnose verlangsamen sich Puls und Atmung. Eine angenehme Entspannung breitet sich im Körper aus. Durch passende Suggestionen heben wir alte Muster und Stressfaktoren auf, die sich durch frühere Erlebnisse – oftmals in der Kindheit – festgesetzt haben. Zudem verankern wir neue, positive Suggestionen im Unterbewusstsein. Diese kommen von Ihnen und können nur aufgenommen werden, wenn dies für Sie stimmt.

Hypnose eignet sich hervorragend:

  • um sich das Rauchen oder andere Süchte abzugewöhnen
  • um Ihr Idealgewicht zu erreichen
  • um Ängste und Stress abzubauen
  • Depressionen und innerer Unruhe
  • um die Konzentrationsfähigkeit zu steigern
  • um Stottern oder Aussprachefehler zu überwinden
  • um Tics oder Zwangsverhalten abzulegen
  • um Ihre sportlichen, beruflichen oder persönlichen Ziele zu erreichen
  • um traumatische Erlebnisse zu verarbeiten
  • um Ihr Selbstvertrauen zu stärken
  • bei vielen anderen Herausforderungen

 

Falls Sie unsicher sind, ob sich die Hypnosetherapie für Ihr Anliegen eignet, gebe ich Ihnen selbstverständlich gerne unverbindlich Auskunft.

Hypnosetherapie ist ungefährlich

Hypnose ist nicht gefährlich – sie sollte aber immer von einem ausgebildeten Therapeuten ausgeführt werden. Während der Hypnosetherapie behalten Sie jederzeit die Kontrolle über sich selbst. Sie können frei entscheiden, ob Sie z. B. gewisse Dinge für sich behalten möchten. Sie sind auch nicht im Schlaf oder ohnmächtig, sondern in einem Zustand der entspannten Konzentration, aus dem Sie problemlos wieder herauskommen können. Nach der Sitzung erinnern Sie sich an alles.

Hypnose ist ein natürlicher Zustand. Wir alle befinden uns mindestens zweimal täglich in Hypnose: kurz vor dem Aufwachen und dem eigentlichen Einschlafen. Auch während des Tages können wir unbemerkt in diesen Zustand gleiten, z. B. wenn wir ein Buch lesen und so sehr darin vertieft sind, dass wir das Zeitgefühl verlieren.